Bilder aus Norwegen



Kurze Sommerradtour durch Norwegen – 2 Wochen, 1500 Km, von Moss bei Oslo nach Bodø


finde ich hübscher als Gartenzwerge


die erste Nacht – gleich am See!


auf kleinen Straßen abseits des Verkehrs nach Norden


Frühnebel auf einer kühlen Hochebene


typische Ansicht eines Bauernhofs


bei tollem Wetter über eine Hochebene


karge felsige Landschaft – genau wie ich es mag


Lehmpiste durch den Nebel – ganz ohne Autos, dafür heftige Steigungen!


ganz schön kalt für eine Sommerradtour


alles voll mit Mücken hier – schnell ins Zelt!


Campingplätze sind ganz schön teuer – dann wasch‘ ich mich eben im See


erst das Feuer angezündet, dann in den See gesprungen – damit ich hinterher wieder auftaue


Juhu! Das Meer! Kurz vor Trondheim


Hübsch – bei schönem Wetter und Windstille geht es auf der Küstenstraße weiter nach Norden


Ohne Wind ist es auch gar nicht mehr so kalt – ich bin sogar braun geworden!


Auf einer winzigen Straße über vorgelagerte Inseln, entlang zerklüfteter Fjorde


Zwischendurch immer mal wieder eine Fährpassage


Abends – auf der Suche nach einem Nachtlager


Über eine ziemlich hohe Brücke quere ich einen Fjord


Früher war das eine Mautstrecke – die Baukosten sind aber mittlerweile bezahlt


Der Schein trügt – es hat auch viel geregnet, doch da blieb die Kamera meist in der Tasche


Oben! Nach einer langen, windigen, feuchten und steilen Auffahrt


Die Lüftungslöcher im Helm habe ich abgeklebt – war mir zu kalt mit dem Luftzug


Ein letztes Bild – hier ging es direkt unterhalb eines Gletschers an der Küste entlang.
Von Bodø fliege ich über Oslo zurück nach Berlin – wer weiß, vielleicht setzte ich die nächste Reise hier oben fort, über das Nordkap, weiter nach Russland bis nach Kamtschatka – das wäre toll.

Bis bald
Jens

P.S. Entschuldigt das abrupte Ende der Berichterstattung meiner Reise im letzten Jahr – nächstes mal wieder ausführlicher – versprochen!

 

 

 

 


3 Antworten auf „Bilder aus Norwegen“


  1. 1 Ingrid 10. Dezember 2011 um 20:37 Uhr

    Hallo Jens, endlich gibts mal wieder was zu lesen von Dir. Stimmt, die Dokus Deiner Reisen enden manchmal ziemlich unverhofft, für mich sogar unbefriedigend. Umso grösser die Überraschung, jetzt so unverhofft von Deiner Reise in Norwegen zu lesen. Wir waren dieses Jahr mit den Motorrädern da und hatten 2 Wochen lang nur Regen. Toll war es trotzdem. Hoffentlich gibts bald wieder einen Eintrag von Dir. RSS-Feed sei Dank wird man ja schnell informiert. Gute Fahrt!

  2. 2 Veronika 13. Februar 2012 um 22:04 Uhr

    Na gibts schon Pläne für 2012? ;-)

  3. 3 Jens 06. April 2012 um 9:06 Uhr

    Ja! Ich hoffe einige Wochen durch Kirgisien fahren zu können, nach dem ich auf der letzten Reise aufgrund der Unruhen dort kaum etwas vom Land gesehen habe. Fotos davon sind dann auch wieder hier zu finden!

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × = eins