Noch ein paar Fotos…

…von der Reise 2010. Viel Freude beim Anschauen ;)

 

 


Typischer Zeltplatz in der Ukraine – irgendwo am Feldrand…

 

 

…und hier an einer Bucht des schwarzen Meeres

 

 

Frühstück!

 

 

In der weiten Steppe Kasachstans

 

 

Abfahrt hinter dem Anzob Tunnel in Tadschikistan

 

 

Unterwegs auf entlegenen Tracks im Pamir

 

 

Eine Tagesreise hinter dem Zorkulsee im Pamir

 

 

Kurz vor dem kleinen Ort Shaimak im Pamir…

 

 

…habe ich nach einigen Tagen auf Eselspfaden mal wieder eine richtige Schotterpiste unter den Rädern!

 

 

Am Karakul-See – kurz vor dem Kyzylart-Pass (4280m) nach Kirgisien

 

 

Der schwarze Zaun markiert den Grenzstreifen zu China – es gibt keinen Internationalen Grenzübergang von Tadschikistan aus dorthin, daher der „Umweg“ über Kirgisien

 

 

Eine alte, außer Betrieb genommene Bundesstraße im Mongolischen Autonomen Bezirks Bayingolin im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang der Volksrepublik China. Auf der Landkarte sah diese Straße nach einer Abkürzung um etwa 100 Km aus. Die viertägige Fahrt in absolut menschenleerem Gebiet gestaltet sich jedoch, wie auf dem Foto zu sehen ist, etwas schwieriger als erwartet. Dafür werde ich belohnt mit scheinbar völlig unberührter Landschaft und tagelanger Einsamkeit. Eine der eindrücklichsten Strecke der gesamten Reise!

 

 

Wieder unterwegs auf entlegenen Wegen, hier in der Provinz Qinghai, eine „Abkürzung“ zwischen den Bundesstraßen G109 und der G214. Die großen Straßen führen in einem weiten Bogen um diesen Gebirgszug. Das Foto zeigt den Pass bei etwa 4500m, mehrere Teile der Strecke sind nicht mit dem Auto befahrbar, aber die Chinesen benutzen Motorräder um sich in dieser Gegend fortzubewegen.

 

 

Wenn ich mich recht erinnere, ist das hier die Provinzgrenze zwischen Qinghai und Sichuan – jedenfalls der höchste Punkt meiner Reise.

 

 

Blick auf die Auffahrt

 

 

Tibetisches Kloster in Sichuan

 

 

Typische Tibetische Siedlung

 

 

von hier geht es entlang der Provinzgrenze zu Tibet stetig nach Süden.

 

 

 

 


1 Antwort auf „Noch ein paar Fotos…“


  1. 1 Martin 10. April 2012 um 9:58 Uhr

    Tolle Bilder. Oder wie man heute sagt: „Leider geil!“

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei − = eins